Lehrreich und smart: persönliche Erfahrung mit Lavylites

Ich persönlich behaupte nicht: nimm das Spray und du bist alle Probleme los.

Meine Erfahrung war, dass das Mittel hoch intelligent ist und es die Bereiche, die zuerst „bearbeitet“ werden  müssen, selbst heraus sucht. Es arbeitet auf  vielen Ebenen, löscht alte Informationen und bringt längst Vergrabenes zutage, damit es durch Bewusstmachung erlöst werden kann.

Dies läuft nicht immer so nebenbei. Es können Schmerzen und alte Traumata auftauchen sowie andere Themen, die ans Tageslicht wollen.
Möchtest du die Dinge einfach los werden und keine Verantwortung dafür übernehmen, kann es sein, dass sich nichts bzw. nur oberflächlich etwas tut. Außerdem hängen die körperlichen Beschwerden meist zusammen, was heißt, du kannst keinen Knieschmerz heilen, wenn es mit der Schilddrüse oder einer Übersäuerung zu tun hat. Dann wird sich hier an erster Stelle etwas tun und deine Aufmerksamkeit wird dann dort gebraucht.
Manches geschieht auch „klammheimlich“, wie ich erleben durfte. Familienkonstellationen brechen plötzlich auf, Menschen verändern sich und treffen plötzlich neue Entscheidungen.
Auch wenn du denkst, was hat das jetzt mit meinem Leiden zu tun, in der Tat sehr viel, denn alle Beschwerden im Feststofflichen basieren auf energetischen Disharmonien, die einfach wieder in Ordnung kommen möchten. Der Rest ergibt sich dann von alleine. Dies kann dann auch einmal länger dauern, vielleicht auch 1-2 Jahre, je nachdem, wie schnell du eine Veränderung zulassen kannst. Es soll dich ja nicht aus den Socken hauen, sondern möglichst deiner Entwicklung gemäß sanft vonstatten gehen.

Bezüglich der Einnahme finde, dass es bei den meisten „Baustellen“ keinen Sinn macht, es nur ab und zu einzunehmen. Menschen kommen mit Asthma oder Allergien oder tiefgreifenden Familiensituationen, nehmen das Spray dann eine Woche lang ein und setzen es ab, weil sich nichts verändert hat. Auf Nachfrage erfahre ich dann, dass es in dieser Woche nicht einmal regelmäßig oder nach Hersteller-Anweisung angewandt wurde. Vergesst den Gedanken, dass es schnell mal “hext” und ihr keine Arbeit damit habt. Tragt ihr lange Beschwerden mit euch herum, kann es sein, dass ihr es wirklich konsequent ein paar Monate und täglich einnehmt und aufsprüht, um dann eine tiefgreifende Veränderung zu erleben. Da die Veränderung auf vielen Schichten geschieht, müsst ihr gar nicht immer mitbekommen, was als nächstes dran ist, sondern einfach beobachten. Ohne Vertrauen macht es für mich wenig Sinn, ein solches Mittel anzuwenden.

Auch habe ich erlebt, dass es Schichten oder Themen gibt, bei denen ich es nicht nehmen möchte. Es scheint generell hier zu sein, um die momentane Menschheitsentwicklung extrem zu unterstützen, und somit ist es auch eine Hilfe für Menschen, die es noch nicht geschafft haben, sich von außen Hilfe zu suchen, da sie damit in die richtige Richtung gelenkt werden, und Körper/Geist/Seele einen „Schubs“ erhalten. Doch auch hier gibt es Menschen, die einfach nicht offen dafür sind oder nicht im geringsten damit in Resonanz gehen, und auch das gilt es nicht zu verurteilen, sondern stehen zu lassen.
Es gilt hier wie bei allem anderen auch: es reicht eine kritische Masse aus, um die höhere Energieschwingung weltweit zu verbreiten. Wir hängen schließlich alle zusammen. Du musst es also nicht jedermann aufschwatzen, sondern darfst dich einfach riesig freuen, wenn du Erfolge für dich selbst damit hast.

Ich persönlich habe Zeiten, in denen ich es gern trinke und Zeiten, in denen ich es gar nicht wahrnehme. Dies heißt vielleicht nicht immer, dass ich es nicht bräuchte, aber vielleicht brauche ich einfach nur eine Auszeit in der Bearbeitung meiner Themen. Und die darf ich mir auch gönnen!

In diesem Sinne kann ich es dir aus eigener Erfahrung heraus empfehlen und sagen, dass es einen Versuch mehr als wert ist. 

Und hier gilt wie bei allem: hör auf dein Herz.

Gute Besserung!

Ich gebe keinerlei Heilversprechen ab und stelle keine Diagnosen! Laufende Behandlungen beim Arzt oder Therapeuten deines Vertrauens sollten nicht abgebrochen werden. Du nimmst das Produkt auf eigene Verantwortung ein und übernimmst Verantwortung für deine Beschwerden.

1 Kommentar

  1. Veröffentlich von Daniel Wiedemar am 23. September 2018 um 15:46

    Hallo Roswitha
    Habe soeben Deine Seite entdeckt. Sie spricht mich an, tief im Herzen ❤️
    Seit einigen Monaten arbeite ich regelmäßig mit Lavylites und finde die Anwendungen richtig spannend, ähnlich wie Du Deine Erfahrungen beschreibst.
    Meinen Fokus richte ich ganz auf neue Entwicklungen, nach dem Wort von Buddha: „It is your mind which creates this world“ Was so aus den Medien kommt, lasse ich wenn immer möglich bei Seite.
    Ich bin tätig im Bereich Bilder, Mandalas, Skulpturen und Bauprojekten. Alles nachhaltig, wiederverwendbar in den natürlichen Kreisläufen der Natur.
    Freue mich, von Dir zu hören, mit herzlichem Gruss aus dem sonnigen Bern,

    Daniel

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Hinweis zum Datenschutz: Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse und mein Name gespeichert werden, damit ich einen Kommentar zu diesem Blogartikel abgeben kann. Meine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Meine IP-Adresse wird nicht gespeichert. Die Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung übertragen und sind sicher. Ich stimme dieser Regelung und den → Datenschutzbedingungen zu.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden