Sei dein Heiler https://seideinheiler.de Wed, 13 Jun 2018 16:31:14 +0000 de-DE hourly 1 Auch Geld ist Energie – mach was draus! https://seideinheiler.de/auch-geld-ist-energie-mach-was-draus/ Wed, 13 Jun 2018 16:31:14 +0000 https://seideinheiler.de/?p=1672 Eine Idee hätte ich ja. Lust auch. Leider zu teuer. Eigentlich wollte ich das schon mein Leben lang machen. Ich muss unbedingt was verändern. Was, wenn es nichts wird. Ob ich davon leben kann? Ach, scheiß auf’s Geld. Hmmm. Ach Menno, Geld ist scheiße.   Jaja, lustig unsere Gedanken so den lieben langen Tag. Die…

Der Beitrag Auch Geld ist Energie – mach was draus! erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>

Eine Idee hätte ich ja.

Lust auch.

Leider zu teuer.

Eigentlich wollte ich das schon mein Leben lang machen.

Ich muss unbedingt was verändern.

Was, wenn es nichts wird. Ob ich davon leben kann?

Ach, scheiß auf’s Geld.

Hmmm.

Ach Menno, Geld ist scheiße.

 

Jaja, lustig unsere Gedanken so den lieben langen Tag. Die Zeiten verändern sich. Weg vom Arbeiten nur fürs Geld und hin zu dem, was unsere Berufung ist, unsere Leidenschaft, egal ob es reich macht. Naja, reich wäre nicht schlecht, egal, was wir arbeiten 🙂

Da mir die Frage immer wieder gestellt wird bzw. mir diese Gewissensbisse und Unsicherheiten erzählt werden, möchte ich mich heute mal für eine positive Geldenergie aussprechen. Jawohl!

 

Das Geld oder gehört zu den größten energetischen Belastungen, die die menschliche Zivilisation in sich birgt.

 

Im Laufe der menschlichen Ära wurde die finanzielle Energie unzählige Male missbraucht und negativ programmiert.

Die Frequenz des Geldes schwingt sehr niedrig und ist vorwiegend geprägt durch Gewalt, Betrug und Korruption.

Die Menschen, die sich unbewusst an diese niedrig schwingenden Energien anbinden oder auf irgendwelche Weise darin verstrickt sind, haben oft das Gefühl, dass sie vom Pech verfolgt werden. Manche haben regelrecht Angst davor und wollen nicht über Geld reden.

Ich bin noch am überlegen, ob Geld oder Tauschmittel überhaupt notwendig sind. Das sei heute aber mal dahingestellt, denn mir geht es heute darum, die Geldenergie positiv zu beeinflussen!

 

Die Energie des Geldes ist fließend und lebendig. Für alle Menschen gibt es ausreichende Mittel und wir alle sind in der Lage, unser Leben und unsere Realität so zu erzeugen, wie wir es gerne möchten. Jeder von uns kann in einer Form des Wohlstands leben.

Bindest du dich an die Frequenz des Geldes an, die aus Freude und Glück entstanden ist, kannst du den Wohlstand sehr schnell in dein Leben holen!

Die positive Energie des Geldes wird von jenen Energien und Feldern genährt, die von der Freude jener Menschen stammt, die Geld in reiner Absicht, mit reinem Herzen und voller Dankbarkeit gegeben oder erhalten haben. Sie lassen die Geldenergie fließen, da sie verstanden haben, dass man Geld nutzen, aber nicht besitzen kann.

So ist Geldenergie, wie jede andere Energie auch, flexibel und in Schwingung, braucht Bewegung und Veränderung.

Lass daher nun diese positive Geldenergie in dein Leben und nimm sie in deine Realität auf, damit du dich deiner  Berufung widmen kannst und deine Träume erfüllen kannst.

 

Hier die Übung:

 

Setze dich gemütlich hin und atme tief durch.

Verbinde dich nun gedanklich mit deiner Lichtfamilie in der Dimension der Ewigkeit und  bitte um Unterstützung bei dieser Arbeit.

Stelle dir dabei vor, wie ein goldener Strahl durch deine Kopfkrone tritt und deinen ganzen Körper hell erstrahlen lässt. So bist du mit der kosmischen Kraft verbunden.

Entscheide dich jetzt bewusst und mit der Kraft deines Herzens, dich von der negativen, niedrig schwingenden Energie des Geldes zu lösen.

Blicke innerlich nach oben, wo sich eine wunderschöne bunte Wolke formt, voll von verschiedenfarbigen Strahlen. Die Wolke glitzert wunderschön und überall um dich herum siehst du glitzernde Teilchen. Sie rieseln auf dich herab und fallen auf deine Hände, wenn du sie ausstreckst.

Fühle, wie diese Wolke voller Glück und Freude aus erfüllten Wünschen besteht. Schau in die Wolke und sieh, wie sich Menschen freuen und sorgenfrei leben und viel Zeit für ihre Kinder haben. Sie wissen, dass für alles gesorgt ist und sie genug Mittel haben, um in Wohlstand zu leben. Sie strahlen Zufriedenheit, Freude und Ruhe aus. Sie sind sicher. Sie schöpfen aus der unendlichen Wolke des Wohlstands und der reinen göttlichen Energie.

Strecke deine Hände zu dieser Wolke hin aus, verbinde dich gedanklich mit ihr. Achte auf deine Gefühle des Glücks. Die wahre göttliche Intelligenz nimmt dich wahr und wartet auf deine Wünsche.

Dann sprich:

Ich bin bereit, aus dem positiven Feld der Geldenergie zu schöpfen und zu empfangen. Meine Absichten sind rein, meine Seele ist rein und ich bin offen für den wahren Wohlstand. Alles Negative in Bezug auf Geld, das ich jemals wahrgenommen oder erlebt habe, löse  ich hiermit auf und befreie mich. Ich löse auch alle Verbindungen, die ich noch zum zerstörenden Geldsystem habe sowie alle Verträge oder Altlasten. Ich öffne mich der heilenden Energie des Geldes für eine sorgenfreie Zukunft. Es darf jetzt zu mir strömen und ich nehme es an in Dankbarkeit und Leichtigkeit. Für mich ist gesorgt. Meine Seele wird befreit. Die freie Energie fließt durch alle Dimensionen und Zwischendimensionen meines Seins. Danke, so sei es!

 

 

Nun ist deine Seele um eine große Belastung leichter.

Versuche nun auch im täglichen Leben, das Geld nicht mehr zu personalisieren, sondern es fließend zu betrachten. Gib gerne, aber nicht für Dinge, die für dich keinen „Wert“ besitzen.

Kommst du in eine Situation, die dir das Geldthema wieder akut vor Augen führt: sage dich ab von dem Thema und verbrenne es. Entscheide, dass es ab sofort für dich gelöst ist und du keine Verbindung mehr dazu hast. Solange, bis es für dich leicht wird und das Thema für dich keine Wichtigkeit mehr besitzt.

 

Wohlstand und Erfüllung – das wünsche ich dir!

 

 

Der Beitrag Auch Geld ist Energie – mach was draus! erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>
Zurück auf Null Positiv – Programmiere dich neu! https://seideinheiler.de/zurueck-auf-null-positiv-programmiere-dich-neu/ Wed, 13 Jun 2018 15:15:16 +0000 https://seideinheiler.de/?p=1669 Umprogrammierung deiner Informationsfelder – so geht’s   Manche nennen es Angst, manche nennen es Depression. Manche vielleicht Schmerzen, Kopfweh oder Herzdruck. Egal, was du trägst, allem zugrunde liegt momentan eine Art Verwirrung, die bei vielen zu vielen Baustellen führt: Streit. Nachdenken. Kapitulation und Rückzug, Fragen nach dem Warum. Alte Symptome, die wieder aufflammen. Obwohl sich…

Der Beitrag Zurück auf Null Positiv – Programmiere dich neu! erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>
Umprogrammierung deiner Informationsfelder – so geht’s

 

Manche nennen es Angst, manche nennen es Depression. Manche vielleicht Schmerzen, Kopfweh oder Herzdruck.

Egal, was du trägst, allem zugrunde liegt momentan eine Art Verwirrung, die bei vielen zu vielen Baustellen führt: Streit. Nachdenken. Kapitulation und Rückzug, Fragen nach dem Warum. Alte Symptome, die wieder aufflammen.

Obwohl sich sehr viel verändert, bleibt ein fader Beigeschmack anhaften. Etwas, das uns zögern lässt, fragend in die Ecke verweist.

Kannst du dich nicht abgrenzen, bleibt dir vielleicht ein Hautausschlag, ein Nervenzucken, ein Grummeln im Magen. Du willst ja, aber irgendwie auch nicht und außerdem wie…

Wie komm ich da raus, fragst du dich. Was geht mit mir vor bzw. was macht da was mit mir?

 

Die Essenz des menschlichen Plans ist die Unendlichkeit der Seele und ihre Ausdehnung in alle Ebenen unseres Seins.

Unendlichkeit bringt unendliche Möglichkeiten!

 

Dies ist der kosmische Plan und dieser Prozess verläuft momentan sehr, sehr schnell. Manchen ist das gar nicht so direkt bewusst.

Unsere Seele befreit sich. Auch unser Geist, unser Bewusstsein und unser Körper befreit sich. Von allen Unwahrheiten, von allen Illusionen, von allem, was uns mit oder ohne unsere Zustimmung „aufgebürdet“ oder „mitgegeben“ wurde. Wir befreien uns von allen Begrenzungen und von allem, was uns von uns selbst entfernt hat. Und dies, mein(e) Liebe(r), ist sehr, sehr viel.

Dieser ganze Ballast sind energetische Ladungen, Programmierungen, die sich sich mehr oder weniger fest auf allen möglichen Ebenen unseres Seins manifestiert hatten.

 

Du erkennst den „Wandel“ auch daran, dass du intuitiv Dinge veränderst. Manchmal sind es ganz natürliche Bedürfnisse deines Körpers. Z.B. wurden uns für eine sehr lange Zeit eine Menge Ernährungslügen aufgetischt. Dein Körper möchte diese nun intuitiv loswerden und sträubt sich gegen so allerhand, indem er z.B. genau danach verlangt, was du doch „aus gesundheitlichen Gründen“ ganz sicher nicht essen sollst/willst.

Nun, weißt du, ob du diese oder jene Vitamine wirklich von außen brauchst? Weißt du, ob zuviel Getreideprodukte wirklich ungesund sind? Weißt du wirklich, ob diese vielen dein Lebtag gepredigten und gelebten Dogmen wahr sind oder nur ein weiteres Instrument, um dich in der alten Blase beschäftigt zu halten?

 

Alle Informationsfelder, mit denen du bisher gelebt und gearbeitet hast, stammen nicht von dir selbst.

Programmierst du deine Informationsfelder um, wird es dir viel schneller viel besser gehen, denn damit erschaffst du deine Realität selbst.

 

Obwohl ich selbst alles sehr einfach halte und nicht der geduldigste Mensch bin, halte ich nichts von den im Internet und Buchhandel gerne verbreiteten Parolen „du bist schon frei“, „du brauchst gar nichts machen, einfach nur sein“ usw.

Natürlich geschieht der große Wandel auf der gesamten Erde. Alle Seelen erhalten Impulse, mit denen sie sich heilen können ABER es ist nicht allen Seelen möglich, die neuen Informationen positiv zu nutzen, wenn die geistige Ebene eingeschränkt oder gestört ist.

Leider sind wir nicht mehr FREI, so, wie wir es vom Ursprung her einst waren. Wir sind voller Manipulationen und Programme, die es uns fast unmöglich gemacht haben, das Gefühl der Freiheit überhaupt zu kennen. Natürlich sind wir in uns drin und vom Ursprung unserer Quelle her wundervolle Wesen, aber die reine Wahrheit ist nicht unsere Realität hier. Lass dich nicht täuschen durch „Lehn-dich-zurück-Parolen“, denn es ist nicht im Interesse des Systems, dass die Menschen zu ihrem wahren Selbst zurückfinden und wirklich entdecken, was wahre Freiheit und wahres Heilsein bedeutet. Und so wird es auch immer Sprachrohre geben, die anderes verkünden, denn diese Energien finden ihren Weg auch durch vermeintlich hoch entwickelte Geistwesen und Seelen, je nachdem, wie empfänglich jemand für so etwas ist.

Arbeite mit dir, befreie dich, lerne dich kennen, schick deine Seele hinaus und erspüre das Dahinter.

Vertraue momentan nur auf dich selbst und niemand anderen. Intuitiv wirst du erkennen, was für dich stimmig ist und du wirst dich oft genug noch selbst überraschen, wie sich manches anfühlen und offenbaren kann!

 

Zurück zur Umprogrammierung deiner Informationsfelder:

Unterstütze dich selbst dabei, dass deine Seele sich ausdehnen kann. Es genügt ein Sekundenbruchteil, in dem deine Seele so stark ist, dass sie die Dimensionen der Zeit und deiner Realität durchdringt.

Es geht um die Anbindung an das Nullpunktfeld, welches sich in deiner Realität ausbreitet und dir neue Möglichkeiten bringt, die du dann für dich programmierst.

 

 

Hier ist die Übung/Meditation für dich:

  1. Unbedingt in Ruhe (ruhiger Geist) ausführen
  2. Vorher möglichst Wasser trinken, damit die Energie besser geleitet wird
  3. Zuvor deine Gehirnhälften ausgleichen, z.B. paar Minuten drei horizontale Linien betrachten
  4. Elektrosmog ausschalten
  5. Positive Ausrichtung

 

Und los geht’s:

Setze dich hin und atme tief durch.

Verbinde dich in Gedanken mit deiner Kindheit und denke an Augenblicke, in denen du dich absolut glücklich und sicher gefühlt hast.

Gehe jetzt zurück in die Zeit im Mutterleib und spüre dieses Gefühl der absoluten Sicherheit und Unmittelbarkeit.

Jetzt gehe zurück in die Zeit, in der du in der Dimension der Ewigkeit warst. Binde dich gedanklich und mit deinem Herzen an diese Zeit an. Verbinde dich mit dieser Liebe, der Harmonie, diesem Licht und dem Glück. Du befindest dich in der Dimension der Ewigkeit.

Schau dich um. Überall um dich befinden sich helle und liebevolle Frequenzen. Fühle all dies und lass die bedingungslose Liebe um dich und durch dich wirken.

Verbinde dich nun mit deinem Höheren Ich. Es befindet sich zwar in der Dimension der Ewigkeit, doch du bist ständig in Kontakt mit ihm. Verbinde dich mit ihm, mit seiner Energie, seinem Licht und seinen Informationen. Bitte dein Höheres Ich um absolute Verbindung von euch beiden.

Nun bist du gestärkt und die Energie und das Wissen deines Höheren Ichs haben sich mit dir verbunden.

Kehre nun gedanklich in deinen Körper zurück und beobachte, welche Energie dein Körper und deine Aura ausstrahlt. Dein ganzer Körper und deine Aura strahlen und schwingen lichtvoll.

Konzentriere dich auf dein Herz und lasse auch dein Herz strahlen. Dein Herzlicht verbindet sich mit deinem Körper und deiner Aura. Dein Licht und deine Kraft sind dir sicher.

Dein Herz, dein Geist und deine Seele sind absolut miteinander verbunden.

Konzentriere dich nun auf die starke Energie in dir und um dich herum. Entscheide dich in diesem Augenblick, alle Informationsfelder, die sich um dich herum befinden, zum Positiven zu verändern.

Sprich dazu:

Ich bin absolut in meiner Mitte, und mein Herz verbindet sich mit den wahren Gesetzen des Universums, mit der wahren Liebe der göttlichen Intelligenz und ihren positiven Gesetzen.

Mit meiner reinsten Absicht programmiere  ich mich positiv um. Alle negativen Visionen und alle negativen Erlebnisse sind jetzt aufgelöst.

Meine Seele dehnt sich mit ihrem Licht in alle Dimensionen, Zwischendimensionen, Räume und Zeiten aus und löst mit ihrem Licht alle negativen Informationen auf, die sich in meinem System befinden.

Ich bin absolut in meiner Mitte. Meine Absicht ist stark und löst alle negativen Programme auf. Ich setze und hinterlasse jetzt dauerhaft in diesem Raum meinen positiven energetischen Abdruck.

Mein Raum, meine Dimensionen, Zwischendimensionen und meine Zeit sind rein, strahlend und positiv und mit der wahren Liebe und Heilung verbunden.

Stelle dir vor deiner Brust dabei das Zeichen der Unendlichkeit vor.

 

Möglicherweise gelingt es dir mal mehr, mal weniger gut. Mit der Zeit findest du deine eigene Weise, in einen Zustand zu gelangen, in dem deine Seele und du selbst positiv deine Realität durchdringen können. Versuche es, so gut es geht, passe es dir selbst an und tue intuitiv, was sich für dich richtig anfühlt. Einmal gemacht, kannst du diese Übung auch jeden Abend im Bett liegend durchführen und schauen, wie sich deine Realität tagsüber für dich verändert. Eine Art Test quasi für dich, denn wenn du einmal feststellst, dass du dein Leben selbst bestimmen kannst, ist dies ein euphorisches und kraftvolles Gefühl, das dich viele Dinge anders betrachten lässt.

Alles wird stabiler, du erhältst mehr Überblick und ruhst mehr im Moment von dir selbst.

 

Von Herzen viel Erfolg damit und wundersame Momente

wünscht dir

Roswitha

 

 

 

Der Beitrag Zurück auf Null Positiv – Programmiere dich neu! erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>
Happy!!! Langzeitbericht einer Lavylites-Anwenderin https://seideinheiler.de/happy-langzeitbericht-einer-lavylites-anwenderin/ Wed, 18 Apr 2018 09:23:42 +0000 https://seideinheiler.de/?p=1660 Hier kommt ein aktueller Langzeit- Erfahrungsbericht von Sabine Klassen (die Partnerin der Rosacea-Bilder): Seit nun fast 3 Jahren kenne ich die Produkte von Lavylites! Es gibt bei mir keinen 100% Ablauf der Anwendung. Ich sprühe, creme, trinke, dusche und nehme Lavylites ein, ja oft wasche ich auch eine Maschine Wäsche mit Clean. Irgendwann, hatte ich…

Der Beitrag Happy!!! Langzeitbericht einer Lavylites-Anwenderin erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>
Hier kommt ein aktueller Langzeit- Erfahrungsbericht von Sabine Klassen (die Partnerin der Rosacea-Bilder):
Seit nun fast 3 Jahren kenne ich die Produkte von Lavylites!
Es gibt bei mir keinen 100% Ablauf der Anwendung. Ich sprühe, creme, trinke, dusche und nehme Lavylites ein, ja oft wasche ich auch eine Maschine Wäsche mit Clean.
Irgendwann, hatte ich mich entschieden, den Abfalleimer mit ins Bad zu nehmen und den ganzen alten Rotz zu entsorgen und hab nun nahe zu alle mir wichtigen Produkte in mein Leben einfliessen lassen.
Wir schreiben ja hier immer Einzelerfahrungen, nun wollte ich mal schreiben, was bei Daueranwendung so passiert.
Der Grund Lavylites anzuwenden, war meine
-Rosacea und Akne…. das Hautbild hat sich so extrem verändert, dass es jedem auffällt und sogar alte Narben weg sind.
-Sehkraft…..ich werde jährlich, beruflich zum Augentest gebeten und den Ärzten ist eine signifikante Verbesserung, im Nah- und Fernbereich aufgefallen. Meine Brille kann ich schon seit fast 2 Jahren nicht mehr beim Autofahren tragen!
-Bluthochdruck….auch Pharmaprodukte konnten ihn nicht senken, seit Penthyll Heart hab ich Ruhe!!
-Nasennebenhöhlen und Schleimhaut…..durch 20 Jahre Berufstaucherei, waren meine Nasenschleimhäute auf Grund von Chlor und Nasensprays so defekt, dass ich nicht mehr riechen und wenig schmecken konnte! Alles wieder da, Geruchssinn, Geschmack und ich habe eine dauerhafte freie Nase
-Schlaflosigkeit…..es gibt kaum eine Nacht, in der ich nicht durchschlafe
-Stresssituationen….
jedes Jahr arbeite ich im Januar auf der Messe Düsseldorf. 11 Tage Stress hoch 10. Dieses Jahr, war mein drittes Jahr mit Lavylites…… Null Erkältung, die langen Tage haben mich null gestresst, auch die Haut, die sonst immer aufblühte, zeigte null Reaktion. Kein Herpes, kein Muskelkater und nach nur einem freien Tag, war ich voll regeneriert!
-meine Hunde…..in den letzten drei Jahren, konnte ich in mehreren Situationen durch unsere Produkte den Tierarzt bei Seite lassen!
Fazit:
Ich fühle mich regelrecht „aufgefüllt“! Die Ruhe und Gelassenheit, die ich damit gewonnen habe liebe ich am meisten. Das auch Stress mit anderen Menschen in einer Ruhe abläuft, wo ich früher ausgerastet wäre, ist ein Segen.
Auch Dinge und Menschen los zulassen, funktioniert ohne Kampf! Ich hab gelernt mehr in mich zu hören und dann fallen einem auch viele Dinge mehr auf, die sich verändern.
Die meisten Veränderungen kommen einfach so, eigentlich wollte ich nur mein Gesicht pflegen, … Zack, da verändert sich gleich das halbe Leben😃
Mal sehen, was die nächsten 3 Jahre so passiert😍
In dem Sinne, fröhliches Sprühen und Gruss aus Bonn
Sabine und die Hundemädels Mara und Bella

Der Beitrag Happy!!! Langzeitbericht einer Lavylites-Anwenderin erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>
Eine Zahnärztin packt aus! https://seideinheiler.de/eine-zahnaerztin-packt-aus/ Wed, 21 Mar 2018 10:27:16 +0000 https://seideinheiler.de/?p=1654   Das solltest du dir unbedingt ansehen. Es ist wichtig zu verstehen, dass „Wissen“ nicht gleich wissen ist und du somit  nicht blind einem ärztlichen Rat folgen kannst, sondern immer nur deinem Gefühl. Wertvolle Informationen, damit du wieder anders mit deinem Körper umgehst. Alles Gute!!    

Der Beitrag Eine Zahnärztin packt aus! erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>
 

Das solltest du dir unbedingt ansehen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass „Wissen“ nicht gleich wissen ist und du somit  nicht blind einem ärztlichen Rat folgen kannst, sondern immer nur deinem Gefühl.

Wertvolle Informationen, damit du wieder anders mit deinem Körper umgehst.

Alles Gute!!

 

 

Der Beitrag Eine Zahnärztin packt aus! erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>
Ängste? Wie du deine Ängste an der Wurzel packst und was die Kirche damit zu tun hat! https://seideinheiler.de/hast-du-aengste-wie-du-dich-selbst-davon-befreist-und-was-die-kirche-mit-angst-zu-tun-hat/ Thu, 22 Feb 2018 12:07:22 +0000 https://seideinheiler.de/?p=1639 Welchen Einfluss hat die Kirche auf die menschliche Gesellschaft?   Ich frage dich: was ist Angst? Angst ist die am meisten belastende Frequenz und trägt alle niederen Frequenzen in sich. Vom Begriff „Angst“ können sämtliche negative Emotionen abgeleitet werden, und es leiten sich noch weitere Zusammenhänge des Lebens ab, alle ausnahmslos negativ.   In und…

Der Beitrag Ängste? Wie du deine Ängste an der Wurzel packst und was die Kirche damit zu tun hat! erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>
Welchen Einfluss hat die Kirche auf die menschliche Gesellschaft?

 

Ich frage dich: was ist Angst?

Angst ist die am meisten belastende Frequenz und trägt alle niederen Frequenzen in sich.

Vom Begriff „Angst“ können sämtliche negative Emotionen abgeleitet werden, und es leiten sich noch weitere Zusammenhänge des Lebens ab, alle ausnahmslos negativ.

 

In und um uns herum gibt es dermaßen viele und große Angst-Felder, dass wir alle diese Frequenzen in uns tragen, ob wir wollen oder nicht.

An erster Stelle steht die Angst, nicht genug Liebe zu erhalten. Angst, die Arbeit zu verlieren, Angst, nicht genug Geld zu haben. Angst, krank zu werden. Angst, dass dir etwas Schlimmes zustößt.

Wir geraten in immer weitere Kreise und Phasen der Angst. Und somit kommen wir um Ursprung aller Angst und des ganzen Problems:

Die Angst ums Überleben.

Unsere Existenzangst vermischt sich mit den dunklen Energiefeldern, die uns richtiggehend „eingepflanzt“ wurden.

 

Diese Gedankengänge steuern dich. Sie wurden uns künstlich in den Geist eingeprägt. Sie lenken dich wie Fäden, an denen du wie eine Marionette hängst und bewegt wirst.

 

Die kirchliche Macht spielte hierbei eine sehr große Rolle.

Seit dem Auftreten der dunklen Mächte, haben sich die Frequenzen der Angst und der „Unerreichbarkeit Gottes“ umfassend verbreitet. Diese dunklen Energien machten sich die kirchlichen Institutionen zunutze, um den Menschen ihre Angst-Frequenzen zu übertragen. Dies war eine „gewinnbringende“ Sache, denn einmal impliziert wurden diese Themen vom Menschen tiefgehend praktiziert und gelebt und somit leicht von Individuum zu Individuum übertragen und ausgebreitet. Dank der Angst konnten die dunklen Energien zur tiefsten Essenz unserer Instinkte vordringen und beherrschten dadurch die Menschen in allen Lebensbereichen.

 

In den Zeiten der absoluten kirchlichen Vorherrschaft wurde den Menschen sogar die Liebe Gottes aberkannt, falls sie „gesündigt“ hatten, wodurch sich ihre Todesangst noch verstärkte.

Diese anderen Mächte bedienten sich der Angst, um den Menschen klein und schuldbewusst zu halten. Es wurde die „Sünde“ und die „Schuld“ erfunden, um den Menschen Angst zu machen, dass er nicht würdig sei, ins Himmelreich einzugehen. Ja, es wurde sogar der „strafende Gott“ erfunden: „Wenn du das machst, bestraft dich der liebe Gott.“

 

Die kirchlichen Rituale verbreiteten sich auf der ganzen Erdkugel und so konnten sich die dunklen Felder von Kirchenzeremonien tief in den Geist und die Seele einbrennen, obwohl wir alle die wahre und bedingungslose Liebe Gottes in uns tragen.

 

Die Macht der Kirche hat schreckliche Früchte getragen.

Sie hat die Energie der Liebe entstellt.

 

Diese Macht beruht auf der ständigen Wiederholung von Ritualen und Gebeten, die negativ infiltriert sind und NICHT der Wahrheit aus dem Ursprung entsprechen. Hierdurch sind gewaltige Energiefelder entstanden.

Jedes Gebet, jede Affirmation und jedes Sprichwort, das regelmäßig oder häufig ausgesprochen wird  (v.a. in der Gruppe), erzeugt sein eigenes Energiefeld. Werden diese zusätzlich aktiviert,  nehmen sie noch an Kraft zu und ziehen Wesen an, die ähnliche Themen in sich tragen.

Unsere energetischen Felder sind heute voll von Angst und Schuldgefühlen. Angst, Gott nicht „würdig“ zu sein, Angst, nicht genug gebetet zu haben, um seine „Sünden“ vergeben zu wissen, Angst, nicht in den „Himmel“ zu kommen. Angst (siehe Taufe und Kommunion), nicht in eine gläubige Gemeinschaft zu passen und auch Angst, keinen „Segen“ für diesen Menschen oder dieses Ritual zu haben und somit keine religiöse „Gültigkeit“ zu haben. Dazu die Angst vor dem „Bösen“ und die Angst, sich schützen zu müssen und andere Menschen dafür verurteilen zu müssen.

Was ist das für ein „Glaube“, der impliziert, dass deine Heilung von außen kommt, nicht aus dir selbst. Dass von außen über dich gerichtet wird und du auf Erlösung von außen, von Gott, hoffen musst.

 

Ich verurteile nicht den Glauben. Es geht darum, in der jetzigen Zeit zu verstehen, welche Formen der Angst dich belasten und zu wissen, dass die in Zeiten der „Dunkelheit“ erzeugten Kirchenrituale uns bis heute zum Nachteil gereichen. Es ist daher, für eine komplette Neuausrichtung und zur Selbstheilung, unerlässlich, sich von diesen negativen Strukturen zu befreien.

Die Macht der Angst hält dich in einer niedrigen Frequenz fest. Die Macht der Angst verhindert, dass dein Körper und deine Seele frei sind. 

Es gibt verschiedene Kriterien, die uns hier auf der Erde blockieren und die es gilt, sich bewusst zu machen, damit deine Seele sich wieder frei entfalten kann.

Die kirchlichen Energiefelder und ihre Netze sind über die ganze Erde ausgebreitet und gehören zu den letzten Negativitäten, die wir loswerden sollten, bevor wir an die neuen DNA-Stränge angebunden werden.

Vielleicht hast du auch bereits selbst gespürt, dass dich dieser Art von „Glaube“ nicht mehr erfüllt oder du dich damit nicht wohlfühlst. Und dass du die Wahrheit dahinter suchst.

 

Ein Glaube, egal welcher, der verkündet, dass du dich ihm verschreiben musst, dass du dich einzig zu dessen Gesetze bekennen darfst, handelt NICHT im Einklang mit dem freien Willen und mit der Freiheit des Menschen (auch wenn es so verkündet wird). Alles, was bindet und deiner Seele keine reine Freude bereitet, ist unvereinbar mit deiner Freiheit und der Freiheit deiner Seele.

 

Deine Seele braucht keine unterschiedlichen Institutionen und keine Bestimmungen, zu welchem Glauben sie sich bekennen soll. Der wahre Glaube braucht überhaupt keine Institution!

Die Seele entscheidet über sich selbst. Die göttliche Intelligenz liebt jede Seele, egal welche Konfession.

Ich rate dir im Prozess deiner Heilarbeit, die Programme der dunklen Energien aufzulösen und die damit einhergehenden Angstfelder zu transformieren.

 

Und hier erkläre ich dir, wie du das machen kannst. Es geht einzig und allein um deine ENTSCHEIDUNG. Also atme tief ein und aus und spreche in vollem Umfang mit all deiner Kraft:

 

Hiermit befreie ich mich jetzt und in diesem Raum von der Frequenz der Angst.

Angst, egal welcher Art, die mich auf meinem Weg bremst, ist nicht meine Angst und gehört nicht zu mir. Sie wurde auf mich übertragen und hiermit entscheide ich mich, sie abzugeben.

Ich reinige hiermit meine Seele. Ich reinige all meine Inkarnationen und alle Situationen, in denen Angst bewusst oder unbewusst auf mich übertragen wurde.

Ich löse alle Situationen, die etwas mit Angst zu tun haben, im Licht auf. 

Ich löse die Ursache meiner Angst, die sich bisher durch alle Ebenen meines Seins gezogen hat, in Licht auf.

Ich verbinde mich bewusst und absolut mit der göttlichen, lichtvollen Intelligenz und bitte um absolute Reinigung aller Elemente der Angst in meiner Seele, in meinem Herzen, in meinem Körper und in meinen Energie- und Lichtfeldern.

Ich bin hiermit absolut an die Reinheit, das Licht und die Liebe des Universums angebunden und verschmelze mit ihr.

Meine Seele, mein Herz, mein Körper und meine Felder sind absolut licht durchflutet und  an die reinsten, wahrhaftigen kosmischen Gesetze angebunden. 

Hiermit erzeuge ich mein eigenes positives Energiefeld.

Dieses Feld ist jetzt aktiviert und verbunden mit den reinsten, wahrhaftigen, kosmischen Gesetzen. 

Meine Seele ist frei!

Danke!

 

Wiederhole deine Entscheidung und deinen Willen, mindestens sieben Tage lang und wann immer du es als nötig erachtest.

Nutze deine Kraft und erzeuge ein positives Energiefeld um dich herum. Dadurch programmierst du die alten Felder um.

Solltest du irgendeinen Gedanken der Angst verspüren, sage sofort, dass sie nicht mehr zu dir gehört und sie sich in Licht umwandelt, jetzt.

Dies ist eine mehr als wertvolle Arbeit, besonders für Angstpatienten. Es lohnt sich in jeder Hinsicht, sich ein paar Minuten hierfür Zeit zu nehmen.

Wenn du jeden deiner Angstgedanken so behandelst, haben diese Energien keine Möglichkeit mehr, sich bei dir festzusetzen. Du wirst dich leichter und befreiter fühlen und mit allen Lebensaufgaben leichter umgehen können.

 

Danke für deine Hingabe und Ausdauer in der Zeit deiner Entwicklung und wahren Selbsterkenntnis!

Ich wünsche dir alles Gute, om shallah.

Deine Roswitha

Der Beitrag Ängste? Wie du deine Ängste an der Wurzel packst und was die Kirche damit zu tun hat! erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>
PENTYLL HEART https://seideinheiler.de/pentyll-heart/ Thu, 22 Feb 2018 09:44:23 +0000 https://seideinheiler.de/?p=1632 Wie geht es DEINEM Herzen??   Hier die neuesten Informationen als PDF-Datei zu Pentyll Heart:     Pentyll Heart  

Der Beitrag PENTYLL HEART erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>
Wie geht es DEINEM Herzen??

 

Hier die neuesten Informationen als PDF-Datei zu Pentyll Heart:

 

 

Pentyll Heart

 

Der Beitrag PENTYLL HEART erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>
Was dich zerstört – so verschließt du die dunklen Zugänge https://seideinheiler.de/was-dich-zerstoert-so-verschliesst-du-die-dunklen-zugaenge/ Fri, 09 Feb 2018 11:07:47 +0000 https://seideinheiler.de/?p=1628 Die meisten von uns „kämpfen“. Die Erdfrequenz hat sich erhöht. Die menschliche Materie und der Mensch selbst schwingt jetzt auch in dieser Frequenz. Wir befinden uns in einer Zeit des Übergangs. Dieser Übergang war für einige von uns gewagt und viele befinden sich im Kampf. Im Kampf mit sich.   Was hat es mit der…

Der Beitrag Was dich zerstört – so verschließt du die dunklen Zugänge erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>
Die meisten von uns „kämpfen“.

Die Erdfrequenz hat sich erhöht. Die menschliche Materie und der Mensch selbst schwingt jetzt auch in dieser Frequenz.

Wir befinden uns in einer Zeit des Übergangs. Dieser Übergang war für einige von uns gewagt und viele befinden sich im Kampf. Im Kampf mit sich.

 

Was hat es mit der „Erleuchtung“ auf sich?

In der Tat gibt es schon einige Menschen, die „leuchten“.

Und doch ruft alleine das Wort „Erleuchtung“ bei vielen von uns ein seltsames Gefühl hervor, ein Gefühl des Unnahbaren oder Nicht-Erreichbaren. Es ist flüchtig, heilig. Was wird hier „erleuchtet“? Deine Seele, dein Herz, deine ganze Persönlichkeit, dein Wesen……es ist die Frequenz der universellen, kosmischen Intelligenz. Durch deine höhere Energie gelangst du in Einklang mit dieser Energie und Lichtfrequenz. Es gibt keine Trennung mehr zwischen dir und dieser Intelligenz. Das ist Erleuchtung.

Im Grunde ist es ein einfaches Prinzip: dein Herz sollte von allen Negativitäten so gereinigt werden, dass es in der Lage ist, reinste Energie zu geben und reinste Energie zu empfangen. Und schon gleichst du dich mehr und mehr dieser kosmischen Urenergie an.

Es geht um das Aufgeben des Egos und die Erlaubnis, aus deinem wahren Sein heraus zu handeln, aus reinem Herzen.

Mit reinem Herzen und einem gereinigten Ego kommst du ans Ziel – und zur Erleuchtung.

Durch das Abgeben aller Beschwerlichkeiten und aller karmischen Altlasten, kann die körperliche Materie leicht und problemlos schwingen. Es kommt zur vollkommenen Heilung der körperlichen Hülle.

 

Ein kranker Körper ist der Indikator dafür, dass sich um deinen Körper herum energetische Felder bewegen, die dich beschweren und an die du dich anbindest. Diese Verbindungen bewegen sich ständig in deiner Nähe. Sie sind Bestandteil deiner Aura. Für das menschliche Auge und eine vom Gehirn gesteuerte Wahrnehmung sind sie nur sehr schwer aufzufinden.

 

Wie sehen diese negativen Verbindungen also aus?

Meistens bewegen sich diese angehäuften negativen Verbindungen im Bereich deines Herzens. Karmische Energieverbindungen befinden sich im Rückenbereich und im Genick. Was schleppst du hier noch alles mit dir herum, das du nicht verarbeitet hast, nicht ins Licht gegeben hast und somit in immer weiteren Kreisen anziehst?

Über deinem Kopf schweben oft Verbindungen, die noch mit der Verwandtschaft zu tun haben. Im Hüftbereich trägst du Angelegenheiten deiner jetzigen Eltern, im Kniebereich unverarbeitete Ego-Themen. Im Bereich der Füße liegen unverarbeitete Themen aus dem physischen Leben. Hinter den Nieren befinden sich meist dunkle Wolken einer ungünstigen Energieanbindung an deinen Partner. Die Negativitäten im Bereich des Solarplexus deuten hin auf eine unzureichende Anbindung an dein Höheres Ich (somit kaum Durchlässigkeit für diese hohen Energien) und eine schwerfällige Seelenanbindung.

Dunkle Energiefelder oder Druck hinter dem linken Schulterblatt bedeuten einen ständigen Angriff auf dich und Manipulationen durch die dunklen Mächte,auf Seele und Person.

 

Dein Herz kann noch so schön und rein schwingen, wenn sich in deiner Aura „energetischer Müll“ befindet, stellt dies ein gewaltiges Problem für dich dar!

 

Dieser Müll bindet sich an den physischen Körper und an die Seele. Er hat einen tieferen Sinn, der dir bisher nicht zugänglich ist, der aber negativ und oft einfach unglaublich ist. Diese dunklen Stellen verbinden dein Wesen mit anderen Dimensionen und Räumen, von denen deine Seele im menschlichen Körper mit dem stofflichen Gehirn keine Ahnung hat. Du sammelst dies und  ziehst Angelegenheiten in dein Leben, die mit anderen Schicksalen verknüpft sind und in vielen Alltagsgeschichten eine große Belastung für dich darstellen können.

 

Vielleicht ist es vielen von euch bereits gelungen, Herz und Ego zu reinigen, und doch hast du das Gefühl, dass es nicht alles ist, dass noch etwas fehlt.

 

Es ist notwendig, diese dunklen Stellen, die sich in deiner Aura befinden, zu verschließen! 

Sie sind Eingänge zu anderen Dimensionen und Zeiten und belasten dich. Über sie, bindest du dich ständig an negative Muster und Informationen an und du bist nicht frei in deinem Denken, deinem Tun, deinen Entscheidungen.

Daher musst du sie unbedingt verschließen. Die dunklen Energien haben kein Interesse daran, dass du deinen Körper und deine Seele ganzheitlich heilst, im Gegenteil. Du selbst musst dich aus dieser Abhängigkeit befreien und die Eingänge zu den dunklen Welten verschließen. Tust du dies, haben diese Kräfte einfach keine Macht mehr über dich, deine geistige Entwicklung geht schneller voran als in vergangenen Zeiten und deine Seele kann strahlen. Ein Schritt weiter zur Erleuchtung!

 

Wie verschließt du die dunklen Zugänge?

Stelle dir erstmal vor, wie diese Löcher aussehen. Es sind negative, dunkle oder eklige Verbindungen. Destruktiv, und in der Drehung linksdrehend, wie eine Spirale. Sie drehen sich unterschiedlich schnell. Es ist wohl wichtig, sich dies vorzustellen, damit du die Kraft dieser Eingänge erkennst und sie dir bewusst machen kannst. Mach dir in dem Moment klar, dass eine ganzheitliche Reinigung und Genesung nicht möglich ist, wenn du diese Eingänge nicht verschließt. Durch diese Drehbewegungen werden andauernd Negativitäten in deinem System gestreut und  dein Körper und die Seele verbinden sich damit. Die Organe sind zu keiner Regeneration an dieser Stelle mehr fähig und es entwickeln sich körperliche Beschwerden. Es ist eine linksdrehende, destruktive Energie, die sich in deinem System befindet und deinen Organismus schwächt und somit bereits kleine Disharmonien, wie eine Erkältung, auslösen kann.

 

Hier nun die anschließende Übung:

 

Verbinde dich jetzt mit deinem Herzen. Fühle und komm zur Ruhe. Fühle die Liebe und die Dankbarkeit, dass sich jetzt gleich etwas verändern darf.

Nun verbinde dich mit deinem Höheren Ich, über dein Herz. Dein Höheres Ich ist mit der gesamten Lichtwelt verbunden sowie deiner kosmischen Herkunft. Deine kosmische „Familie“ möchte dir  helfen und dich von diesen Belastungen befreien.

In dieser Inkarnation, auf dieser Erde, wird dir in jedem Falle geholfen! Bitte denke immer daran. Du bist hierher gekommen, um dich komplett zu reinigen und dein Ziel zu erreichen.

Entspanne dich nun und lass den Prozess laufen.

Es kommen die Seelenanteile wieder, die du in verschiedenen Inkarnationen und Situationen verloren hast. Vielleicht Hunderte, vielleicht Tausende. Lass es geschehen.

Danach gehen alle Seelenanteile zurück, die noch bei dir sind, aber nicht zu dir gehören. Lass es geschehen.

Nachdem nun die bestmögliche Gesamtheit der Seelenmasse vorhanden ist, darfst du die Anweisung zur Schließung der destruktiven Löcher zu fremden Dimensionen geben. Die linksdrehenden Spiralen drehen sich immer weniger, bis sie stehen bleiben. Hieraus entstehen dann Flächen, die mit goldenem Licht geflutet und durchbrochen werden. Hiermit ist die zerstörerische Kraft gestoppt.

Stelle dich danach in eine vierseitige Pyramide und lass sie, je nach Gefühl, mit blauem oder goldenem Licht auffüllen.

Stell dir das Symbol der Unendlichkeit über deinem Kopf, vor deiner Brust, hinter deinem Rücken und unter deinen Füßen vor, um die Information zu verankern.

Lass diese positive Energie ununterbrochen fließen und wirken. Erlaube, dass deine goldene Merkabah aufgebaut wird.

 

 

Nimm dir Zeit für diese Übung, es kann gut und gerne 20 Minuten laufen. Hab Vertrauen und spüre einfach. Du kannst sie vorab lesen und dich danach bequem aufs Sofa legen und sie durchführen.

 

Deine Absicht, diese schädigenden Löcher zu schließen sind ein großer Schritt.

Für die vollkommene Reinigung jedoch wirst du viele Monate brauchen. Es muss ja dein komplettes System gereinigt werden und es ist der momentane Reinigungsprozess. Hierfür gibt es viele andere, einfache Übungen. Wichtig ist, dass du erkennst, dass es nicht von alleine geschieht (es geschieht schon viel, aber unter größeren Beschwerden), sondern du aktiv mitarbeiten kannst, um dein System zu befreien. Du hast all dem, meist unbewusst, zugestimmt. Und nun ist es an der Zeit, alles Dunkle abzugeben.

 

Ich wünsche dir das Beste

Om Shallah

 

Der Beitrag Was dich zerstört – so verschließt du die dunklen Zugänge erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>
Bärenstarker GINSENG! Geheimtipp Nummer Zwei! https://seideinheiler.de/baerenstarker-ginseng-geheimtipp-nummer-zwei/ Thu, 25 Jan 2018 17:03:00 +0000 https://seideinheiler.de/?p=1624 Heute möchte ich dir ein zweites Super-Allheilmittel vorstellen, das da heißt „Ginseng„.   Früher dachte ich bei dem Namen an alte, gebrechliche Leute, aber ganz sicher nicht an ein Heilmittel für MICH. Vielleicht wurde dies auch bei uns durch Fernsehen und Medien verkehrt suggeriert. Auf jeden Fall bin ich heute soweit, dass ich sehr gerne…

Der Beitrag Bärenstarker GINSENG! Geheimtipp Nummer Zwei! erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>
Heute möchte ich dir ein zweites Super-Allheilmittel vorstellen, das da heißt „Ginseng„.

 

Früher dachte ich bei dem Namen an alte, gebrechliche Leute, aber ganz sicher nicht an ein Heilmittel für MICH. Vielleicht wurde dies auch bei uns durch Fernsehen und Medien verkehrt suggeriert.

Auf jeden Fall bin ich heute soweit, dass ich sehr gerne Ginseng einnehme, in homöopathischer Form. Es tut mir so gut, gibt mir Kraft auch in zehrenden Zeiten und baut meinen Körper wieder auf. Ein wahres Kraftpaket und da es für uns so wichtig ist, möchte ich es heute mit dir teilen.

Wie beim Hanf, rührt der Ginseng zurück bis zu den alten Veden und zählte hier zu den „Super-Allheilmitteln“, womit sich das meiste andere an Mittelchen bereits erledigt hätte 🙂

 

Ginseng

Ginsengwurzel, Five Fingers, Red Berry, Sang, Seng, Ninsin, Cherokee Root, Kraft-Wurz(el), Gilgen

 

Botanik:

Panax Ginseng gehört zu den Efeugewächsen. Es gibt mehrere Unterarten, die alle ähnlich gut wirken können, doch spreche ich hier hauptsächlich über den chinesischen Panax Ginseng. Der Amerikanische, den die Indianer hoch hielten, soll ähnlich, aber etwas kühler sein. Der Sibirische gehört einer anderen Gattung an, soll aber genauso umfassend und gut wirken.

Ginseng erreicht eine Höhe von etwa 60 cm. Die Blätter sind einer Hand mit fünf dicken Fingern ähnlich und dunkelgrün gefärbt. Die in Dolden angeordneten Blüten leuchten grünlich bis gelb und die sich aus ihnen entwickelnden Früchte sind glänzende rote Beeren, die essbar und schmackhaft sind und eine ähnliche Wirkung haben wie die Wurzeln. Ginseng wächst langsam, die Wurzel verlängert sich nur um 1 bis 2 cm pro Jahr. Sie braucht 5-7 Jahre bis sie reif ist und dann eine Länge von 8 bis 12 cm und eine Dicke von ca. 2 bis 3 cm erreicht hat. Meist teilt sie sich schon im zweiten oder dritten Jahr und erhält dann oft eine menschenähnliche Gestalt. Sie ist gelblich oder bräunlich-weiß und hat zahlreiche querlaufende Falten. Nach 7 bis 8 Jahren erscheinen neue Wurzelableger, aus denen wieder Ginsengpflanzen wachsen, während die alten langsam verkümmern.

Verwendet werden die rübenartigen Wurzeln der Pflanze. Die Kultivierung hochwertiger Ginseng-Wurzeln ist aufwändig. Die anspruchsvollen Pflanzen müssen durch Strohdächer beschattet werden, da sie direkte Sonneneinstrahlung nicht vertragen. Wilde Vorkommen finden sich heute praktisch nicht mehr, als Kulturpflanze wird Ginseng bereits seit etwa 800 Jahren angebaut.

 

Wirkung:

In der chinesischen Medizin gehört Panax Ginseng zu den wichtigsten Medizinpflanzen. Im alten China zählte Ginseng zusammen mit Hanf zu den Pflanzen, die alle Krankheiten heilen und ewige Jugend bringen können. „Wurzel des Himmels“ wurde sie auch genannt. Unter Tausenden von Heilpflanzen der chinesischen Medizin, wurden diese beiden von vielen berühmten chinesischen Ärzten zu den Besten gewählt. Besonders Ginseng wurde bei fast allen Krankheiten zuerst probiert.

Nach der chinesischen Medizin stärkt Ginseng die fünf vollen Organe (Lunge, Milz, Herz, Niere und Leber), harmonisiert die Seele, beseitigt Ängste, vertreibt die bösen Kräfte, lässt die Augen erstrahlen, öffnet das Gemüt, kräftigt den ganzen Körper und verlängert das Leben.

Ginseng baut auf, erhöht die Regeneration aller Gewebe, stimuliert, harmonisiert und beruhigt zugleich. Er schmeichelt allen Schleimhäuten und regt die Drüsen und den Wasserhaushalt an. Er erhöht die Abwehr, ist gut bei akuten und chronischen Krankheiten. Eignet sich hervorragend zur Unterstützung bei Infektionen, akuten oder chronischen Entzündungen, degenerativen Erkrankungen, Blutgefäßerkrankungen, Stoffwechselkrankheiten, Störungen des Immunsystems und zur inneren Unterstützung bei Tumorkrankheiten.

 

Im Einzelnen:

Akute und chronische Infektionen der Ohren, Augen, Nase, Nebenhöhlen, Mund und Rachen, Husten, Bronchitis, Asthma, Lungenkrankheiten. Leiden von Ohren und Augen wie Schwerhörigkeit, Ohrgeräusche, Hörsturz, Otosklerose, Gefäße am Auge, Linsentrübung, grüner Star. Erhöht die Sehleistung, gut für die Hirndurchblutung, verbessert das Gedächtnis, bei Migräne, Spannungskopfschmerz, Schilddrüsenkrankheiten, Unterstützung aller Herzkrankheiten, bei Herzschwäche, Angina pectoris, Gefäßschaden und Durchblutungsstörungen. Hoher und niedriger Blutdruck. Stimuliert und beruhigt den Kreislauf. Heilsam für den Magen und Darm. Bei Erbrechen, Übelkeit. Bei Appetitlosigkeit, regelt Appetit und Gewicht. Gastritis, Magengeschwüren, Darmentzündung, Morbus Crohn und Colitis uicerosa. Schleimhautschäden im Bauch. Leber und Gallenblase, Niere und Blase werden gekräftigt, Sexualorgane stimuliert, Hormonhaushalt verbessert. Anregend und aufbauend für Knochen, Sehnen, Knorpel und Gelenke. Muskelentspannung und -aufbau. Zellerneuerung der Haut, Nägel und Haare.

 

Eine gewisse Vorsicht ist nötig bei akuten Virusinfektionen wie Windpocken, Herpes Zoster, Gehirn, MS. Selbst bei einer hohen homöopathischen Einnahme von Ginseng wäre es hier möglich, dass die Pflanze die Entzündung hier unnötig anfachen würde. Wird sie hier also angewandt, dann nur kurzfristig über Nacht und früh am nächsten Morgen müsste dann eine reinigende, abkühlende Pflanze eingesetzt werden, wie z.B. Cannabis, Aloe  oder Belladonna. Ebenso ist Vorsicht zu walten bei „Füllesyndromen“ wie Übergewicht und Bluthochdruck. Hier lieber testen und vorsichtig einnehmen. Ebenso in der Schwangerschaft!

Einnahme: abends, zur Nacht

 

Ginseng ist ein wahrer Tausendsassa aber da die Pflanze sehr stark wirkt, würde ich sie immer erst testweise nehmen und schauen, ob sich noch etwas im Körper versteckt, das deine Aufmerksamkeit braucht. Ich denke, das würde dir die Pflanze sehr schnell zeigen. Ebenso würde ich es, wenn ich in ärztlicher Behandlung wäre, dem Arzt mitteilen, damit Veränderungen genau beobachtet und evtl. Medikationen angepasst werden können. Und wenn sie dir gut tut, kannst du vorher austesten wie viel, in welcher Form und wie lange du sie einnehmen sollst.

 

In der Wed-Homöopathie ist Ginseng die „Bärin unter den Pflanzen“. Sie weckt das Bärenstarke in uns. Ginseng baut  auf, wärmt und stärkt innerlich und äußerlich und gibt Bärenschlaf zur Nacht. Dabei regt er speziell den Bauch und die Nieren an und arbeitet die Krankheitsstoffe über Nacht nach außen. Ginseng fördert einfach alles und ist ausgezeichnet für jedes Alter, selbst für Neugeborene und Säuglinge.

 

Und da wir momentan alle mehr oder weniger mit hartnäckigen Körperlichen Beschwerden/Krankheiten zu tun haben, v.a. auch Grippe und Erkältungen sowie Magen-Darm, ist es auf alle Fälle eine Überlegung wert, die heilsame Pflanze mit einzubeziehen.

 

Ich wünsche dir viel Freude und Erfolg damit und wünsche dir von Herzen alles Gute!!

Der Beitrag Bärenstarker GINSENG! Geheimtipp Nummer Zwei! erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>
Wenn der Schmerz dich beutelt, beuge dich nicht! Die unsichtbare Schmerztablette stellt sich vor. https://seideinheiler.de/wenn-der-schmerz-dich-beutelt-hilfe-zur-selbsthilfe/ Wed, 17 Jan 2018 13:54:25 +0000 https://seideinheiler.de/?p=1614 Wohin mit dem Schmerz, der dich beutelt und beugt?   Alles Reden und alle Tipps über Krankheiten und Energiearbeit sind wie weggefegt, wenn wir uns im Zustand des Schmerzes befinden, wenn dich der Schmerz verrückt macht und dich in deinem eigenen Körper ein Gefangener sein lässt. Jeder, der schon einmal richtige Schmerzen hatte, kann das…

Der Beitrag Wenn der Schmerz dich beutelt, beuge dich nicht! Die unsichtbare Schmerztablette stellt sich vor. erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>
Wohin mit dem Schmerz, der dich beutelt und beugt?

 

Alles Reden und alle Tipps über Krankheiten und Energiearbeit sind wie weggefegt, wenn wir uns im Zustand des Schmerzes befinden, wenn dich der Schmerz verrückt macht und dich in deinem eigenen Körper ein Gefangener sein lässt.

Jeder, der schon einmal richtige Schmerzen hatte, kann das Leiden von Schmerzpatienten besser nachvollziehen und weiß, wie gelähmt unser Verstand ist, sobald wir uns im Schmerzzustand befinden.

In diesem Moment fühlen wir  nur noch den Schmerz und die Leere und sind komplett getrennt von jeglicher Lösung, geschweige denn fühlen wir uns fähig, in diesem Moment auch nur irgendetwas daran ändern zu können. Hierbei macht es keinen Unterschied, ob es sich um Migräneschmerz, Zahnschmerzen, eine Wunde oder sogar um (emotionale) Herzschmerzen handelt: wir fühlen uns wie gefangen, paralysiert in uns selbst, und haben nur noch den einen Wunsch, nämlich dass der Schmerz verschwinden möge, damit wir wieder klar denken können.

Und somit greifen die meisten Menschen sofort zu Schmerzmittel und „stopfen damit der Seele den Mund“. Dies ist gut nachvollziehbar, denn die Schmerzgrenze ist von vielen Menschen nicht nur sehr niedrig (unser Körper wird ständig mit anderen Reizen bombardiert), sondern wir müssen auch noch im Alltag funktionieren, und da sind Schmerzen und die Auseinandersetzung damit eine augenscheinlich eher umständliche Angelegenheit.

Leider sind sehr viele Menschen abhängig von Schmerzmitteln und haben Angst, ohne diese ihren Alltag überhaupt nicht mehr bewältigen zu können. Auch ist ihr Körper dadurch stark vergiftet und wird immer mehr in Mitleidenschaft gezogen, auch an anderen Körperstellen/Organen.

Ich möchte dir daher etwas an die Hand geben, mit deinem Schmerz besser umzugehen. Vielleicht gelingt es dir nicht immer, aber vielleicht bringt es dir nur ab und zu Erleichterung und gibt dir dadurch die Möglichkeit, dich aus dir selbst heraus zu heilen, ohne Medikamente einnehmen zu müssen. Diese Energiearbeit mag manchmal keine Zahnbehandlung ersetzen, aber bearbeitet gleichzeitig das Problem auf einer Ebene, dass es sich danach nicht in andere Körperschichten verlagert.  Ich selbst arbeite immer wieder damit.

 

Was ist Schmerz?

 

Schmerz ist „nur“ eine Form von energetischem Ungleichgewicht und signalisiert dir, dass du nicht in Harmonie mit deinem Lebensrhythmus und der universellen Energie bist. Natürlich liegt manchem Schmerz eine wahre Wunde oder ein Schaden zugrunde, der körperlich behoben bzw. geheilt werden muss, um den Impuls des Schmerzes aufzuheben. Doch im Grunde ist Schmerz eine unsichtbare Energie, und da Energien verändert werden können, kann auch das Schmerzempfinden verändert werden.

Im ersten Moment wäre es wichtig herauszufinden, woher der Schmerz kommt. Dein Geist möchte an den Punkt kommen, dass du wirklich verstehst, woher der Schmerz kommt und womit er zusammenhängt.

Dies ist aber nur in vollkommener Ruhe möglich und unter Ausschaltung aller äußeren Reize und anderer Stimulantien, damit du in absoluter innerer Ruhe eine Verbindung zur ursprünglichen Quelle des Unbehagens herstellen kannst und somit erfährst, wie du das Problem wieder lösen kannst:

 

Geist beruhigen, Körper entspannen, atmen und dem Atem und dem Herzschlag lauschen. Der Stille zuhören, sich dem Rhythmus des Universums anschließen, finden, was aus dem Gleichgewicht geraten ist.

 

Tust du dies, wird es dir immer besser gelingen, deine Schmerzzustände durch reines Fühlen absolut erträglich zu machen oder ganz aufzulösen. Alleine der Gedanke und das „Sehen“ der Themen dahinter, veranlasst bereits eine Verschiebung und Harmonisierung im Jetzt.

 

Was machst du mit dem Schmerz?

 

Konzentriere dich auf den Punkt in dir, der dir am meisten Qualen verursacht oder dir das größte Unbehagen beschert.

Nimm den Schmerz an. Bevor du mit einer Energie arbeiten und sie verändern kannst, musst du sie immer zuerst annehmen, so wie sie IST.

Visualisiere jetzt, wie du diese Energie so klein wie möglich auf einen Punkt zusammenpresst. Ziehe alles, was damit zu tun hat auf einen kleinen  Punkt in deinem Körper zusammen. Befehle es.

Nun lade einen goldenen Energiestrom aus deiner eigenen göttlichen Quelle ein, dass er durch dein Kronenchakra in dich ein und durch dich hindurchfließen möge. Sieh es wie eine goldene Lichtsäule, die durch dich hindurch und unten hinaus in die Erde fließt. Erlaube, dass dieser Energiestrom nun für dich arbeitet und alles abzieht, was dir Schmerzen bereitet oder dich unwohl fühlen lässt.

Wenn du das Gefühl hast, dass es fließt, bewegst du den gesammelten Energiepunkt, also den zusammengepressten Schmerz, in den goldenen Strom.

Es findet Klärung, Reinigung und Auflösung statt. 

Fühle, wie der Schmerz nachlässt und wenn dir dies nicht gelingt, lass es einfach laufen und vertraue. Vielleicht machst du die Übung mehrere Male. Oft verbergen sich viele alte Schichten hinter dem Schmerz, die vielleicht erst auf anderen Ebenen gelöst werden, bevor sie deinen physischen Körper als letzter Ausdruck, dem Schmerz, komplett verlassen. Oft geschieht dies auch sofort und du kannst es bei einem erneuten Aufflackern sofort wiederholen. Emotionen, die dabei freigesetzt werden, lässt du mit in der Lichtsäule auflösen.

Vertraue, dass du in deinem Ursprung die Lösung kennst und der Schmerz mitsamt der Ursache aufgelöst wird. 

 

 

 

 

 

Der Beitrag Wenn der Schmerz dich beutelt, beuge dich nicht! Die unsichtbare Schmerztablette stellt sich vor. erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>
Wenn nix mehr hilft – Super-Allheilmittel Cannabis https://seideinheiler.de/wenn-nix-mehr-hilft-super-allheilmittel-cannabis/ Tue, 16 Jan 2018 15:08:00 +0000 https://seideinheiler.de/?p=1606 Auch für die Neue Zeit gibt es Mittel aus der Natur, die unseren Körper dabei unterstützen möchten, die alten Schichten abzuwerfen und unsere Zellen auf Licht und Gesundheit auszurichten. Viele „Heilmittel“ funktionieren derzeit nicht bzw. nicht tiefgreifend genug, um ins aktuelle Wandlungsgeschehen einzugreifen. Und so bemerken wir immer wieder, dass Salben und Tinkturen, sowie homöopathische…

Der Beitrag Wenn nix mehr hilft – Super-Allheilmittel Cannabis erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>
Auch für die Neue Zeit gibt es Mittel aus der Natur, die unseren Körper dabei unterstützen möchten, die alten Schichten abzuwerfen und unsere Zellen auf Licht und Gesundheit auszurichten.

Viele „Heilmittel“ funktionieren derzeit nicht bzw. nicht tiefgreifend genug, um ins aktuelle Wandlungsgeschehen einzugreifen.

Und so bemerken wir immer wieder, dass Salben und Tinkturen, sowie homöopathische Mittel zwar etwas bewegen, aber entweder nur wenig oder es endet mit einem Stillstand, der uns frustriert und fraglos zurücklässt.  Von Medikamenten, die den meisten Menschen nur noch schaden anstatt nützen, möchte ich hier gar nicht sprechen.

Dies kommt daher, dass vieles, was uns zur Verfügung steht, auf Basis der alten Matrix errichtet wurde. Manche homöopathischen Mittel z.B. basieren auf der Krankheit bzw. dem Auslöser selbst. Dies mag zur damaligen Zeit passend gewesen sein, doch ist es jetzt nicht mehr, wo wir dabei sind, uns aus allem Alten herauszuwinden.

Höhere Frequenzen stehen uns zur Verfügung und diese fordern auch unser Körper und unser Geist, um in unserem Prozess voranzuschreiten und nicht still zu stehen. 

Wundere dich daher nicht, wenn all deine kleinen Hilfsmethoden und -mittelchen nicht mehr in gewünschtem Maße anschlagen, sondern erlaube deinem Körper, sich höher einzuschwingen.

Dies kann auf mehrerlei Arten erfolgen, natürlich auch energetisch, aber unser Körper braucht einfach noch oft einen „Ruck“, um aus der Starre zu kommen und wieder neu anzulaufen.

Und so heißt es nicht zu fluchen: „Sakradi, da hilft nix mehr, was mach i jetzt bloß“, sondern: mach einen Tag Verschnaufspause. Gönn dir und deinem Körper Ruhe von jeglicher Therapie und jeglichem Mittel. Und dann testest du das alte/neue Super-Allheilmittel für dich aus:

Cannabis! 

 

Ich denke, einige von Euch haben die Bücher von Anastasía gelesen und sich  auch mit den alten Veden beschäftigt. Und so braucht es laut den alten Lehren nicht Hunderte homöopathischer Mittel oder Pflanzen, um den Menschen in die Genesung zu führen, sondern ein paar wenige, sehr wichtige, Grundmittel reichen dafür aus.

Manche davon haben schön geschlummert und zeigen sich jetzt ganz stark, auch in den Gedanken, um sich bei uns wichtig zu machen. Und das ist auch gut so!

Und so habe ich Cannabis als Mittel der Neuen Zeit herausgesucht:

 

Cannabis indica, – sativa, -ruderalis

Hanf, Marihuana, Gras, Weed

und viele andere Namen

 

Botanische Bedeutung:

Der Hanf ist eine einjährige Pflanze, von der es mehrere Unterarten und Kreuzungen gibt. Seine Heimat ist Asien und der Himalaya, wo er noch heute wild wächst. Seit jeher wird Hanf weltweit als Nutzpflanze zur Fasergewinnung und als Genussmittel angebaut.

Aus dem Sämling entwickelt sich innerhalb weniger Wochen eine immer stärkere Pflanze, die je nach Rasse und Bedingungen einen halben bis 6 Meter hoch wird.

Die weiblichen Pflanzen sind breiter und kräftiger, die männlichen schmaler.

Die Blätter haben meist 5 schlanke Finger, die am Rand gezahnt sind. Das dichte Blätterkleid streckt sich tagsüber hingebungsvoll der Sonne entgegen, nachts sieht die Pflanze mit hängenden Blättern schlafend aus.

Im Sommer oder Herbst blüht der Hanf, zunächst die männlichen und später die weiblichen Pflanzen, mit grünlichen Blütenähren. Die reifen Samen sind kleine, glänzende Nüsschen, 3-5 mm groß. Im alten China wurden alle Pflanzenteile medizinisch genutzt. Die Homöopathie verwendet die weibliche blühende Pflanze.

 

Wirkung:

Hanf ist eine sehr alte Heilpflanze der Menschheit. In vielen Kulturen spielte sie eine besondere Rolle als Medizinpflanze und als magische Pflanze.

So zählt Hanf in der chinesischen Medizin, zusammen mit der Ginsengwurzel, zu den Arzneien, die alle Krankheiten heilen können und ewige Jugend geben. Er wurde auch „Nektar der Verzückung“ genannt.

Hanf reinigt den Körper und baut auf, stimuliert und beruhigt zugleich.

Hanf besänftigt, verlangsamt und harmonisiert die Zellregeneration und ist daher oft eines der besten Krebsmittel und Tumormittel und in vielen Kulturen als solches bekannt! Es reguliert das Immunsystem und baut es wieder auf.

In der Homöopathie der alten V(W)eden ist Hanf die „Katze unter den Pflanzen“. „Das kraftvolle Dastehen sowie das üppige Blattkleid dieser einmalig starken und zähen Pflanze kann an eine Großkatze erinnern. Wie eine Katze schnell und wendig am Boden ist und zugleich stark, zäh und lustvoll, so hat auch die Hanfpflanze viele einmalige Vorzüge und Superlative. Als Pflanze nutzt sie das Licht am optimalsten und ihre Faser ist die zäheste von allen Pflanzenfasern. Medizinisch kann sie das Katzenartige in uns stärken.

Hanf schärft alle Sinnesorgane, erhöht das Erleben und macht den Körper leicht und das innere Feuer mächtig.“

 

Hier die Anwendungsgebiete:

Ohrenleiden, HNO-Infekte, Augenleiden, grüner Star, regelt den Augendruck, bei Nasenleiden, Polypen, Nasenbluten, infektiöser oder allergischer Schnupfen, Allergien, Mund- und Rachenentzündungen, Fieber, Herpes, Zahnschmerzen, Heiserkeit, Abwehrinfekte, Husten, Keuchhusten, drohender Lungenentzündung, Reinigung der Lunge, Höhenkrankheit, Bronchitis, Asthma, Tuberkulose, Herzklopfen, Blutarmut, Blutdruckprobleme, Bauchbeschwerden, Magen-Darm-Störungen, Appetitprobleme, Gewichtszunahme und -abnahme, Entzündungen, Geschwüre, reinigt den Bauch, Erbrechen, Blähungen, Durchfall, Verstopfung, Koliken, Leberprobleme, Gallenleiden, Gelbsucht, Hämorrhoiden, Niere und Blase, Entzündungen der Harnwege, Gicht, Wasseransammlungen, Entzündungen der Genitalorgane, Herpes genitalis, Menstruationsprobleme, gynäkologische Probleme, bei und nach der Entbindung, beim Stillen, Haarerkrankungen, Hautentzündungen, Akne, Ekzeme, Geschwüre, Abszesse, Gürtelrose, Insektenstiche.

Kopfschmerzen, Migräne, Nackenschmerzen, Neuralgien, Rückenschmerzen, Ischias, Wirbelsäulenerkrankungen, Rheuma, Gelenkbeschwerden, Schwellungen, Muskelschmerzen, -schwund, Verspannungen, Muskulatur, Haut und Knochen, Gliederzittern, Phantomschmerzen, Querschnittslähmung, Krämpfen, Paraplegie, Multiple Sklerose, löst Spastik, Epilepsie. 

Einnahmezeit: morgens

 

Ist dies nicht unglaublich beruhigend, diese Vielzahl an Anwendungsgebieten, welche uns die Homöopathie aus vielerlei Erfahrung angibt? Diese kommen wohl gemerkt nicht von mir, aber dieses Gewächs scheint mir ja wirklich ein toller Hecht zu sein und allemal einen Versuch wert!

In den USA, der Schweiz und vielen anderen Ländern ist Hanf als Heilmittel offiziell anerkannt. In Deutschland gibt es ein homöopathisches Mittel aus Hanfsamen. Die psychoaktivere Blüte ist in dieser Form nicht erhältlich.

Allerdings gibt es seit März letzten Jahres ein neues Gesetz: Cannabis auf Rezept! Hier gibt es einigen Unmut. Es darf nur verordnet werden, wenn nichts anders hilft (das allein sollte einem schon zu denken geben), v.a. bei schwereren Erkrankungen wie Krebs, Morbus Crohn oder MS. Zudem gibt es keine Garantie für die Kostenübernahme und die Hanfblüten müssen importiert werden. Seit Einführung des Gesetzes hat sich der Preis wohl fast verdoppelt.

Und so gibt es Ärzte, die immer noch Angst haben, als „Drogendoktor“ in Verruf zu geraten. Oder aber sie scheuen den Verwaltungsaufwand, da es für den Patienten noch von der Kasse bewilligt werden muss und hier ist die Frage, welche Krankheiten so schwerwiegend sind, dass dies genehmigt wird, obwohl der Patient sagt, dass er gesünder und viel ausgeglichener ist. Eine sehr subjektive Sache also. Bei anderen Krankheiten wird ja auch nicht danach gefragt, ob sie so „schwerwiegend“ sind, dass trotz Nebenwirkungen und Resistenz Antibiotikum verordnet werden darf. Es wird schon fast damit hausieren gegangen und inzwischen sind wir schon so weit, dass sogar bei negativen Krebsbefunden nach der operativen Tumorbeseitigung eine Chemo gemacht wird. „Nur zur Vorbeugung“.

Anscheinend gibt es sehr viele Menschen, die sog. „Hanfläden“ aufsuchen, um sich  zu informieren. V.a. ältere Menschen oder Schwerkranke, die sich Hoffnung auf Veränderung machen.

Davon  einmal abgesehen, dass wir hier von einem vernünftigen, natürlichen Hanfkonsum in gesunder Umgebung sprechen, gibt es bisher keinerlei Beweise dafür, dass ein übermäßiger bzw. regelmäßiger Hanfkonsum wirklich zu Psychosen führt. Bisher alles Vermutungen und wie immer steckt dahinter ein System, das zwar Morphium (das nachweislich Tumoren produziert und krank macht) genehmigt, aber kein natürliches Pflanzenmittel wie Cannabis zur näheren Forschung freigibt, obwohl so viele Menschen nachweislich regelrechte Wunder damit erlebt haben.

 

Entscheide für dich selbst und spüre in dich rein. Die Wahrheit liegt irgendwo dahinter.

In deinem Bio-Laden und auch in sortierten Supermärkten findest du leckere Hanfsamen zum Kauf, die du täglich über dein Essen streuen oder so knabbern kannst. Die vielen Nähr- und Vitalstoffe machen diese so oder so zu einem Superfood und werden dir sehr gut tun. Genauso das Hanföl.

 

Du kannst auch  gerne mit mir einen Termin ausmachen, dass wir deine Themen energetisch berichtigen und daraufhin zusammen herausfinden, ob dir energietechnisch Hanf gut täte. Du kannst das homöopathische Mittel auch Online bestellen und für dich selbst erproben, inwieweit es dich unterstützt und es dich in die Heilung bringt. Du hast es zum Glück selbst in der Hand.

Sei offen für die Natur und hinterfrage die Dinge. Lass dich nicht von Medien negativ beeinflussen oder von Menschen, die es selbst nicht besser wissen oder deren Einkommen davon abhängt.

Hast du Erfahrungen gesammelt mit Cannabis? Dann schreib sie mir gerne!

 

Es gibt noch weitere Super-Allheilmittel aus der Natur. Ich meine nicht die Superfoods damit. Werde dir in der nächsten Zeit noch weiteres vorstellen. Damit du kraftvoll ins Neue Jahr starten kannst!

 

Ich wünsche dir von Herzen gute Besserung und Heilerfolge auf Basis ganz neuer Wege, die du beschreiten darfst.

 

Namasté!

 

 

Der Beitrag Wenn nix mehr hilft – Super-Allheilmittel Cannabis erschien zuerst auf Sei dein Heiler.

]]>